Lampenwechsel / Lampentypen

Das Yamaha NMAX Technik Forum
Benutzeravatar
Mufflon
Beiträge: 260
Registriert: Fr 17. Jun 2016, 22:45

Galerie
Fahrerkarte

Re: Lampenwechsel / Lampentypen

Beitrag von Mufflon »

Sehe ich genauso. Außer mit dem Licht bin ich voll und ganz zufrieden. Für nicht ganz 3000,- € die ich damals bezahlt habe, ist das in Ordnung.

Bye, Klaus
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Mufflon für den Beitrag:
curcuma (So 18. Okt 2020, 15:21)
curcuma
Beiträge: 57
Registriert: Sa 2. Mai 2020, 18:12

Fahrerkarte

Re: Lampenwechsel / Lampentypen

Beitrag von curcuma »

Mufflon hat geschrieben: So 18. Okt 2020, 10:19 Sehe ich genauso. Außer mit dem Licht bin ich voll und ganz zufrieden. Für nicht ganz 3000,- € die ich damals bezahlt habe, ist das in Ordnung.

Bye, Klaus
Für einen guten 50er Roller werden teilweise um 2500 Euro verlangt (Piaggio, Aprilia o.ä.) und wenn man dann sieht, was man für etwa 500-1000 Euro mehr bei Yamaha bekommt (abgesehen von größeren Motor sich Ausstattung wie ABS, LED usw UND vor allem eine deutlich bessere Qualität der Materialien und Verarbeitung), dann ist die nmax ein Schnäppchen. Vergleichbare 125er von Suzuki/Honda kosten etwa im 1000-2000€ mehr.

Normale Preis der nmax ist rund 3500€ aber es gibt manchmal Schnäppchen bei Händlern für paar hundert Euro weniger. Ich habe im Februar dieses Jahr 3200€ abzüglich 150€ Nachlass bzw Zuschuss für B196 Führerschein von Yamaha selbst bekommen, so dass letztendliche dem Händler 3050€ überwiesen habe.
Benutzeravatar
Palio
Beiträge: 73
Registriert: So 24. Jan 2016, 11:35

Galerie

Re: Lampenwechsel / Lampentypen

Beitrag von Palio »

curcuma hat geschrieben: Sa 17. Okt 2020, 01:40
Palio hat geschrieben: Fr 16. Okt 2020, 15:57 Die neueren Baujahre haben wie die alten Modelle beim Rücklicht eine Glühbirne verbaut und als Bremslicht die LED-Technik.
Stimmt nicht ganz:

https://www.yamaha-motor.eu/de/de/produ ... techspecs/

Unter 8/8 steht:

"... Und das Rücklicht mit LED-Bremslicht bildet einen würdigen Abschluss."

Das Brems/stoplicht ist in LED-Technik, bei Begrenzungslicht/Rücklicht ist eine Glühbirne verbaut. Selbst gesehen bei Modell 2019.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Palio für den Beitrag:
curcuma (Mo 19. Okt 2020, 02:47)
curcuma
Beiträge: 57
Registriert: Sa 2. Mai 2020, 18:12

Fahrerkarte

Re: Lampenwechsel / Lampentypen

Beitrag von curcuma »

Palio hat geschrieben: So 18. Okt 2020, 19:06
curcuma hat geschrieben: Sa 17. Okt 2020, 01:40
Palio hat geschrieben: Fr 16. Okt 2020, 15:57 Die neueren Baujahre haben wie die alten Modelle beim Rücklicht eine Glühbirne verbaut und als Bremslicht die LED-Technik.
Stimmt nicht ganz:

https://www.yamaha-motor.eu/de/de/produ ... techspecs/

Unter 8/8 steht:

"... Und das Rücklicht mit LED-Bremslicht bildet einen würdigen Abschluss."

Das Brems/stoplicht ist in LED-Technik, bei Begrenzungslicht/Rücklicht ist eine Glühbirne verbaut. Selbst gesehen bei Modell 2019.
Was ist Begrenzungslicht/Rücklicht? Beleuchtung für Kennzeichen?
Antworten