NMax 155

Das Yamaha NMAX Technik Forum
Bmax
Beiträge: 67
Registriert: Mo 7. Aug 2017, 20:43

Re: NMax 155

Beitrag von Bmax »

Lapulapu hat geschrieben: Mo 11. Mär 2019, 01:56 Habe meine auf 250cc mit Rennkolben upgegraded .
Das Ding beschleunigt jetzt irre und reagiert sofort auf kleinste Umdrehung am Gasgriff.
PS: ich lebe hier auf den Philippinen, da gibt es kein Problem mit dieser Art von Tuning :-)
Wie ist Dein Eindruck bezüglich des Fahrverhaltens nach dem Upgrade.
Ist die Fahrstabilität auch bei Geschwindigkeiten ab 120 km/h gegeben?
Wenn ich auf dem Nmax bei stärkerem Wind unterwegs bin, habe ich
schon bei einem Tempo zwischen 90 und 100 km/h gelegentlich das Gefühl,
als würde ihm für noch höhere Geschwindigkeiten die notwendige Masse fehlen.
Viele Grüße,
Bmax
Bmax
Beiträge: 67
Registriert: Mo 7. Aug 2017, 20:43

Re: NMax 155

Beitrag von Bmax »

Gute Nachricht für alle Interessenten in Deutschland, die mit dem Nmax 155 liebäugeln, aber bislang
keine regionale Bezugsquelle auftun konnten: Ab 2022 ist der Nmax 155 auch in Deutschland erhältlich .
Größter Vorteil: Satte 11,1 kW (15,1 PS) gegenüber 9,0 kW (12,2 PS) beim 125er.
Größter Nachteil: Es werden 12 Euro Kfz-Steuer fällig und B196 Besitzer dürfen ihn leider nicht fahren.

Ich persönlich hätte lieber ein Update des Tmax gesehen, aber das ist wieder eine andere Geschichte... ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Bmax für den Beitrag:
Tnmax (So 7. Nov 2021, 16:23)
Viele Grüße,
Bmax
curcuma
Beiträge: 200
Registriert: Sa 2. Mai 2020, 18:12

Fahrerkarte

Re: NMax 155

Beitrag von curcuma »

Bmax hat geschrieben: Di 26. Okt 2021, 20:07 Gute Nachricht für alle Interessenten in Deutschland, die mit dem Nmax 155 liebäugeln, aber bislang
keine regionale Bezugsquelle auftun konnten: Ab 2022 ist der Nmax 155 auch in Deutschland erhältlich .
Größter Vorteil: Satte 11,1 kW (15,1 PS) gegenüber 9,0 kW (12,2 PS) beim 125er.
Größter Nachteil: Es werden 12 Euro Kfz-Steuer fällig und B196 Besitzer dürfen ihn leider nicht fahren.

Ich persönlich hätte lieber ein Update des Tmax gesehen, aber das ist wieder eine andere Geschichte... ;)
Gilt aber auch für Besitzer des normalen A1 Führerscheins - bis 125 ccm 😉
Ecki
Beiträge: 105
Registriert: Mo 1. Jun 2020, 14:39

Re: NMax 155

Beitrag von Ecki »

Wer den A oder A2-Schein hat, wird kaum einen 15,1 PS Roller kaufen.
Der Renner wird das nicht.
Wenn der 125'er volle 11Kw hätte, dann wärs noch besser.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ecki für den Beitrag:
curcuma (Do 28. Okt 2021, 20:39)
Yamaha Nmax 125 Bj 20
MBK Nitro 50ccm Bj 98
VW Polo AW GTI 2.0 noch ohne OPF :mrgreen:
Tnmax
Beiträge: 8
Registriert: Mo 26. Okt 2020, 21:10

Re: NMax 155

Beitrag von Tnmax »

jaa endlich :D

Kleiner wendiger Roller mit 15 PS bzw. auch drüber, unter 2 Meter um die 130 kg mit möglichst wenig Schnickschnack, genau auf so etwas habe ich gewartet.

Für die 12 EUR Kfz Steuer bekomme ich 14NM bei 6.500/min, passt :D

Ich freue mich auf den 155er der 125er hatte mir mit 12 PS einfach das Quäntchen zu wenig Leistung.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Tnmax für den Beitrag:
alexmidrace (Do 11. Nov 2021, 11:03)
Antworten