Brauche mal Hilfe: NMax muchst nicht mehr

Das Yamaha NMAX Technik Forum
FrankM
Beiträge: 100
Registriert: Mi 31. Mär 2021, 22:22

Galerie

Re: Brauche mal Hilfe: NMax muchst nicht mehr

#21 

Beitrag von FrankM »

 Themenstarter

Und der zweite Anbieter der die Lieferung gecancelt hat. Ebenfalls keine –V lieferbar. Scheint ein grundlegendes Problem zu sein!
Habe jetzt das S Modell bestellt bei A… billiger.
Mal sehen wie lange es dauert :-) Kostet gerade mal ein Viertel.
Gelöschter User

Re: Brauche mal Hilfe: NMax muchst nicht mehr

#22 

Beitrag von Gelöschter User »

FrankM hat geschrieben: Di 17. Mai 2022, 13:42 Und der zweite Anbieter der die Lieferung gecancelt hat. Ebenfalls keine –V lieferbar. Scheint ein grundlegendes Problem zu sein!
Habe jetzt das S Modell bestellt bei A… billiger.
Mal sehen wie lange es dauert :-) Kostet gerade mal ein Viertel.
Hat Amazon die Batterie geliefert und läuft Deine nmax endlich wieder?
FrankM
Beiträge: 100
Registriert: Mi 31. Mär 2021, 22:22

Galerie

Re: Brauche mal Hilfe: NMax muchst nicht mehr

#23 

Beitrag von FrankM »

 Themenstarter

Alles gut, nachdem ich zweimal gecancelt wurde hatte der dritte dann geliefert. Die Gelbatterie ist eingebaut. Bin die letzten drei Tage damit problemlos gefahren. Und das für rund ein Viertel des Preises der Original Batterie.

Heute eine Sonntags Runde durchs Dachauer Hinterland zum Kloster Scheyern. Das Weißbier war alkoholfrei natürlich! Die BMW hätte natürlich farblich auch gepasst, konnte sie aber mit meinem Transponder nicht starten 😀
E758DF6C-9251-47DE-B1D8-C9C0EF79BFFF.jpeg
3FA15D8E-1CEE-4663-8863-60585B31E288.jpeg
dolor2531
Beiträge: 44
Registriert: Fr 24. Dez 2021, 12:40

Re: Brauche mal Hilfe: NMax muchst nicht mehr

#24 

Beitrag von dolor2531 »

Meiner wollte gestern auch nicht mehr anspringen.
Batterie war auf 3V runter - nach ~1 Woche Standzeit.
Lenker war auf Wegfahrsperre gedreht aber bin mir nicht sicher auf welcher Position der Schalter war, kann sein das er nur auf off stand.
Heute Nachmittag bekomme ich die hoffentlich geladene Batterie wieder wäre sonst ärgerlich wenn die Batterie nach der kurzen Zeit bereits durch ist.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor dolor2531 für den Beitrag:
FrankM (Sa 13. Aug 2022, 12:45)
GRZNA
Beiträge: 1
Registriert: Do 24. Nov 2022, 12:09

Re: Brauche mal Hilfe: NMax muchst nicht mehr

#25 

Beitrag von GRZNA »

Leute ich habe seit Wochen ein ernstes Problem mit meinem Nmax 125 bj 2021...

Am Anfang dachte ich das Problem kommt nur von einem Schlüssel, jedoch machen beide Probleme.

Wenn ich zum Roller hin gehe und ihn Starten will, bzw den Knopf drehen will auf On dann geht das aber der Bildschirm bleibt aus und die Lampe für den Schlüssel Leuchtet. Drehe ich zurück damit ich den Sitz öffnen kann dann geht der auch auf. Aber drehe ich dann wieder auf On wieder dasselbe spiel mit dem Bildschirm. Habe dann auf den Knopf gedrückt vom keyless Schlüssel und die Blinker blinken auf vom Roller.

Dann wieder getestet ob der Roller Startet. Nein, der Bildschirm leuchtet nicht auf, sondern nur das Symbol für den Schlüssel. Das ganze spiel Paar Minuten gemacht bis irgendwann es dann doch ging. Manchmal bleibt auch der Knopf vom Sitzöffnen hängen. Der Roller wird so gut wie jeden Tag gefahren ca 40km. Und auch im Winter.

Das Ganze ist auch nur Sporadisch. Mal geht es paar Tage ohne Probleme mal geht es 2-3 Tage nicht, sondern erst nach ein paar Minuten. Die Batterien von den keyless Schlüssel habe ich schon Getauscht.


Hat schon wer Ähnliche Probleme?
Antworten