Da isser, mein neuer 155er ;-)

Das Yamaha NMAX Technik Forum
matze1970
Beiträge: 5
Registriert: Mo 22. Jul 2019, 18:13
Wohnort: Meißen

Re: Da isser, mein neuer 155er ;-)

Beitrag von matze1970 » So 11. Aug 2019, 16:19

Ok ich danke dir mal für die Info. Ich gebe zu das ich keinen Vergleich von Versicherungen gemacht habe. Wohl weil ich auch meinen Honda SH 300 da versichert habe. (Sparkassen Versicherung)

bibib
Beiträge: 10
Registriert: Di 12. Feb 2019, 15:27

Re: Da isser, mein neuer 155er ;-)

Beitrag von bibib » Di 13. Aug 2019, 18:54

:shock: Der ein oder andere sollte mal seine Versicherung wechseln. Lohnt sich.
:roll: Ich könnte mir gar nicht so hohe Versicherungssummen leisten :lol:

Grüße

Ronny
Alles kann nix muss :D

matze1970
Beiträge: 5
Registriert: Mo 22. Jul 2019, 18:13
Wohnort: Meißen

Re: Da isser, mein neuer 155er ;-)

Beitrag von matze1970 » Mo 19. Aug 2019, 10:03

Ich habe mal eine Frage an WhiteMax. Du hast ja nun den direkten Vergleich Nmax 125 vs 155. Du schreibst 25% mehr Leistung. Ist das wirklich ein so spürbarer Unterschied zwischen dem 125iger zum 155iger?
Ich bin eigentlich zufrieden mit dem kleinen Max... mir gehts aber wie dir. Er könnte ein klein wenig mehr Punch haben. Wieviel Spitze geht der 155iger im Vergleich zum 125iger?

bonscott
Beiträge: 40
Registriert: Di 1. Aug 2017, 07:18

Re: Da isser, mein neuer 155er ;-)

Beitrag von bonscott » Mo 19. Aug 2019, 10:25

und was IST JETZT der Unterschied in der Höchstgeschwindigkeit ?

meiner läuft mit mir oben (94 Kilo) zw. 108 und 114 km/h auf der Geraden.....

ich muss dazu sagen dass ich mit dem NMax drei mal so viel fahre wie mit dem Motorrad....

matze1970
Beiträge: 5
Registriert: Mo 22. Jul 2019, 18:13
Wohnort: Meißen

Re: Da isser, mein neuer 155er ;-)

Beitrag von matze1970 » Mo 19. Aug 2019, 12:17

Mir geht es genauso... ich hab zum Vergleich kein Motorrad sondern einen Honda SH 300. Bin am Sonnabend mal wieder eine Runde gefahren. Der Honda Roller macht mir noch genau so Spaß ist aber eben ca. 40 kg schwerer. Für mich mit meinen 1,70 ist der Unterschied deutlich Spürbar, zumal der Honda Roller mit seiner Sitzhöhe von 805 mm für mich bereits im Grenzbereich ist. Der Yamaha Roller ist für mich deutlich handlicher. Auf der anderen Seite hat der Honda Roller aber Spürbar mehr Power, hier sind 100 bis 120 kein Thema und er zieht eben auch mal locker einen Anstieg raus. Naja man kann wohl nicht alles in einem haben und so werde ich beide Roller behalten und beide werden ihre km bekommen.

Antworten