Givi hohes Windschild für den NMAX

Das Yamaha NMAX Technik Forum
Antworten
pumpepumpe
Beiträge: 28
Registriert: So 20. Nov 2016, 16:35

Givi hohes Windschild für den NMAX

Beitrag von pumpepumpe » Di 22. Okt 2019, 20:12

Nach dem dritten Umschubser in 2 Jahren hab ich mich entschlossen, das Geld der Versicherung zu nehmen, anstatt wieder um 1000 € neue Plastikteile zu bestellen. Was ich mir aber besorgen musste, war ein neues Windschild. Das Original ist beim Umfallen zu Bruch gegangen. Da der Winter kommt, hab ich mich entschieden ein hohes Windschild für besseren Windschutz zu bestellen.
Das Givi Windschild für den Nmax ist in Österreich leider nicht im Katalog, aus Italien kann man es aber für ca. 70 € bestellen (inkl. Montagekit). Insgesamt kann ich das Ding sehr empfehlen: Montage sehr einfach, Qualität passt, Windschutz sehr gut, Preis/Leistung passt, Design ist Geschmackssache ich finde aber, dass es gar nicht so übel aussieht. Neben dem Windschutz hat man bei so einem Windschild auch den Vorteil, dass der Roller bei hohem Tempo stabiler ist. Außerdem gewinnt man auch ein paar km/h Endgeschwindigkeit. Von mir also klare Empfehlung.

LG

https://emlineamoto.com/de/2123dt.html? ... GQEALw_wcB

Benutzeravatar
Ma-rie
Beiträge: 197
Registriert: Fr 23. Nov 2018, 20:27

Galerie
Fahrerkarte

Re: Givi hohes Windschild für den NMAX

Beitrag von Ma-rie » Do 24. Okt 2019, 14:54

pumpepumpe hat geschrieben:
Di 22. Okt 2019, 20:12
.......Nach dem dritten Umschubser in 2 Jahren .........
https://emlineamoto.com/de/2123dt.html? ... GQEALw_wcB

??? Umschubser ??? du machst mich neugierig! :o

Sieht doch gut aus, der Preis ist auch gut und geschützt bis du nun auch besser mit dem Hohen Windschild :D Alles richtig gemacht ;)

pumpepumpe
Beiträge: 28
Registriert: So 20. Nov 2016, 16:35

Re: Givi hohes Windschild für den NMAX

Beitrag von pumpepumpe » Sa 26. Okt 2019, 08:30

Es war das dritte Mal, dass mein Nmax umgefahren wurde...

bambi1231
Beiträge: 1
Registriert: Mi 9. Okt 2019, 21:41

Re: Givi hohes Windschild für den NMAX

Beitrag von bambi1231 » Sa 26. Okt 2019, 15:32

Hallo.
Frage, ist da auch ein ABE auch dabei?
Und würde diese auch auf den Modellen 2018 auch passen?

pumpepumpe
Beiträge: 28
Registriert: So 20. Nov 2016, 16:35

Re: Givi hohes Windschild für den NMAX

Beitrag von pumpepumpe » So 27. Okt 2019, 11:10

Sorry da kann ich nicht weiterhelfen. So ein ABE Wisch war glaub ich dabei, den hab ich aber weggeschmissen. Man müsste das Ding ja sowieso eintragen lassen um es legal zu verwenden und das werde ich sicher niemals tun... ;)
Ob es auf alle Modelle passt, kann ich dir leider auch nicht sagen... ich würde es aber annehmen, am NMax wurde ja nicht viel gemacht..

Benutzeravatar
Ma-rie
Beiträge: 197
Registriert: Fr 23. Nov 2018, 20:27

Galerie
Fahrerkarte

Re: Givi hohes Windschild für den NMAX

Beitrag von Ma-rie » So 27. Okt 2019, 11:29

pumpepumpe hat geschrieben:
So 27. Okt 2019, 11:10
........So ein ABE Wisch war glaub ich dabei, den hab ich aber weggeschmissen ........
:shock: wer schmeißt ne ABE weg :?:

pumpepumpe
Beiträge: 28
Registriert: So 20. Nov 2016, 16:35

Re: Givi hohes Windschild für den NMAX

Beitrag von pumpepumpe » Sa 2. Nov 2019, 11:33

Ma-rie hat geschrieben:
So 27. Okt 2019, 11:29
pumpepumpe hat geschrieben:
So 27. Okt 2019, 11:10
........So ein ABE Wisch war glaub ich dabei, den hab ich aber weggeschmissen ........
:shock: wer schmeißt ne ABE weg :?:
naja hab ich ja eh erklärt... wenn man nicht vor hat das ding einzutragen, kann man sich in Ö mit der ABE den A... abwischen ;)

Benutzeravatar
Ma-rie
Beiträge: 197
Registriert: Fr 23. Nov 2018, 20:27

Galerie
Fahrerkarte

Re: Givi hohes Windschild für den NMAX

Beitrag von Ma-rie » Sa 2. Nov 2019, 12:40

pumpepumpe hat geschrieben:
Sa 2. Nov 2019, 11:33


..........kann man sich in Ö mit der ABE den A... abwischen ;)


ist denn bei euch in Ö alles anders? Das wusste ich nicht!

Martin

bonscott
Beiträge: 41
Registriert: Di 1. Aug 2017, 07:18

Re: Givi hohes Windschild für den NMAX

Beitrag von bonscott » Do 7. Nov 2019, 15:10

…… in Österreich ist generell alles ein bißchen lockerer. Hier braucht man keine ABE, interessiert niemand, Hauptsache es ist fest montiert.

Antworten